Mikrobiologische Therapie

(Darmsanierung)

Unsere Darmflora ist von großer Bedeutung für die Gesunderhaltung des Organismus: ihre ausgewogene Zusammensetzung ist unter anderem eine Grundvoraussetzung für Wohlbefinden und eine funktionierende Infektabwehr. Störungen der Darmflora können auch das Entstehen von Allergien begünstigen. Darmflorastörungen nehmen in ihrer Häufigkeit stark zu, sei es durch häufige Antibiotika-Behandlungen, Zusatzstoffe in der Nahrung oder aber such Stress, welchem in der heutigen Zeit auch in immer stärkerem Maße Kinder ausgesetzt sind.

 

Um eine Darmflorastörung zu diagnostizieren, bedarf es einer Stuhlprobe, die von uns in ein Speziallabor geschickt wird. Da die Untersuchung sehr umfangreich ist, müssen Sie etwa 14 Tage auf das Ergebnis warten, welches wir dann mit Ihnen besprechen und gegebenenfalls eine Therapie empfehlen.

 

Für Kinder bis zum 12. Geburtstag ist der Großteil der erforderlichen, rein biologischen Therapie erstattungsfähig. Eine Ausnahme stellen sinnvolle Nahrungsergänzungen wie hochdosierte Milchsäure- und Bifidobakterien-Präparate (z. B. Symbiolact®) dar, die Sie in jedem Fall aus eigener Tasche bezahlen müssen, egal, wie alt Ihr Kind ist. Dies gilt auch für Privatpatienten, da auch private Krankenversicherungen den erwiesenen Nutzen dieser Präparate leider nicht anerkennen.

 

In seltenen Fällen ist bei ausbleibendem Erfolg die Anfertigung einer Individualarznei aus dem Stuhl Ihres Kindes nötig (Autovaccine). Die Kosten hierfür werden von den gesetzlichen Krankenkassen nur in Ausnahmefällen übernommen.

 

 

 

ACHENFELDSTR. 14 · 82467 GARMISCH-PARTENKIRCHEN · TEL. (0 88 21) 37 40 · FAX (0 88 21) 7 40 11