Vorsorgeuntersuchungen

U7a: 30. - 36. Lebensmonat

Bei der U7a ist Ihr Kind zwischen 30 und 36 Monaten alt. Diese "neue" Vorsorgeunter­suchung schließt endlich die große Lücke zwischen der U7 (ca. 2 Jahre) und der U8 (3,5 bis 4 Jahre). Da sie erst seit 2008 in den allgemeinen Vorsorgeplan aufgenommen wurde, ist sie auf dem gelben Vorsorgeheft bei Ihnen vielleicht noch gar nicht aufgelistet. Sie ist aber besonders wichtig und wir sind froh, daß es unserem Berufsverband gelungen ist, sie nun allen kleinen Patienten verfügbar zu machen!

 

Auch bei der U7a werden einige Entwicklungs­tests vorab durch unsere Helferinnen durchgeführt.

 

Überprüft werden bei der U7a das sogenannte Lauf-Alter, die Handmotorik, die Perzeption, die aktive und passive Sprache sowie das Sozialalter.

 

Wir möchten also wissen. ob Ihr Kind schon über ein Din A4-Blatt springen kann, ohne es zu berühren, inwieweit es Treppen steigen kann und ob es aus 2 Metern Entfernung einen Ball zu fangen vermag. Kann Ihr Kind einen Streifen Papier schneiden und reißen? Kann es schon einfache Strukturen (Kreis, Strich) nachzeichnen? Beim Test der Perzeption, das heißt der Wahrnehmungs­fähigkeit Ihres Kindes überprüfen wir, ob Ihr Kind einfache Figuren (Brücke oder Quadrat) mit kleinen Würfeln nachlegen kann.

 

Sprachlich sollte Ihr Kind inzwischen schon die Mehrzahl eines Wortes an ein bis zwei Beispielen bilden können, einen Fünf-Wort-Satz fehlerfrei nachsprechen sowie Ihnen buchstäblich Löcher in den Bauch fragen können: ("Warum.....?)". Ihr Kind sollte wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist und die Benutzung einfacher Gegenstände, z. B. Kamm, Tasse, erklären können: "was machst Du mit dem Kamm?".

 

Außerdem sollte Ihr Kind in diesem Alter zwischen "ich" und "Du" unterscheiden können. Die meisten Kinder sind in diesem Alter auch schon tagsüber und nachts trocken. Natürlich ist das eine oder andere Malheur völlig normal....

 

Die Ihnen schon bekannte körperliche und neurologische Untersuchung sowie dier Beantwortung Ihrer Fragen schließen die Untersuchung bei uns ab.

 

Wenn Sie möchten, daß Ihr Kind im Hinblick auf seine Sprachentwicklung besonders gründlich unter die Lupe genommen wird, können Sie kostenlos an einer 20-minütigen logopädischen Diagnostikeinheit teilnehmen. Diese wird jeweils Dienstag-Vormittag nach Terminvereinbarung durch  eine Logopädin in unseren Praxisräumen durchgeführt.

 

Weitfelderstraße 12 · 82467 GARMISCH-PARTENKIRCHEN · TEL. (0 88 21) 37 40 · FAX (0 88 21) 7 40 11